Mai 2018 Vienna Calling: „Wien als Wiege der Gruppendynamik & Systemtheorie“

Führende Experten am Fachkongress
vom 24. bis  25. Mai in Wien
Frühbucherrabatt
 für den Wirtschaftstrainerkongress 2018
noch bis  Jahresende 2017 erhältlich

Vienna calling!  Der Wirtschaftstrainerkongress 2018 steht unter dem Motto „Wien als Wiege der Gruppendynamik & Systemtheorie“.

Am 24. und  25. Mai 2018 werden führende Experten wie Gerhard Schwarz und Alfred Pritz, Rudi Wimmer, Barbara Heitger, Alfred Janes  in ihren Keynotes den Stand der Technik in diesen Bereichen und die zukünftigen Herausforderungen ebenso präsentieren wie die Antworten darauf. Ergänzt wird die Veranstaltung in der  Wirtschaftskammer Österreich mit  Workshops und Podiumsdiskussionen.

„Der Bogen spannt sich von den Wurzeln und Ansätzen der Gruppendynamik bis zu den Herausforderungen und Auswirkungen der Beratung.“ freut sich Veranstalter Dr. Niki Harramach,  Doyen und Gründungsvater der Wirtschaftstrainer, über die hochkarätigen Experten am Podium.

„Experten und Expertinnen des Personalmanagements, der Personal- und Organisationsentwicklung, Berater, Trainer, Coaches, Human Resource Manager, Führungskräfte werden die Inhalte der Referate in Workshops bearbeiten, Ergebnisse präsentieren und im Plenum mit den Referenten diskutieren.“ ergänzt  KR Isabella Weindl, MSc, langjährige Bundessprecherin der Wirtschaftstrainer.

Das Programm ist für Personen aus den Bereichen Unternehmensberatung, Wirtschaftstraining, Coaching,  IT Dienstleistung, Buchhaltungsberufe und Personalmanagement aber auch  Entscheidungsträgerinnen und –träger aus der Wirtschaft zugeschnitten.

Programmvorschau Tag 1 :

Keynote Gerhard Schwarz, Univ.Doz.Dr.
Die Stammesgeschichte der Gruppe. Abbildung im Mikrokosmos der T-Gruppe.

Keynote Rudolf Wimmer, Univ.Prof. Dr.
“Die Gruppendynamik im Lichte der neueren Systemtheorie. Warum bietet diese Weiterentwicklung eine zeitgemäße Antwort?”

Keynote Alfred Pritz; Univ.-Prof. DDr. h.c.mult.
Das Therapeutische der Gruppendynamik.

Programmvorschau Tag 2:

Keynote Barbara Heitger, Dr.
Entwicklungen in den Klientensystemen. Herausforderung für die Beratung. 

Keynote Alfred Janes, Hon.Prof. Dipl.Ing. Dr.
Auswirkungen – Wohin geht die systemische Organisationsberatung? 

Die beiden Organisatoren laden ein, mehr über die österreichischen Wurzeln der Gruppendynamik-Seminare und den systemischen Ansatz in der Management- und Organisationslehre zu erfahren. Sichern Sie sich noch bis Jahresende den Frühbucherrabatt auf www.wtk2018.at

 

Partner der Veranstaltung

Das Institut für System und Werte, bringt als Kongresspartner systemische Management- Theorie und die Philosophie und das Menschenbild von Viktor Frankl zusammen.  Christian A. Ettl, PMM MSc  unterstützt als Workshop Leiter die Teilnehmer dabei, die von den Keynote- Speakern vorgestellten Themen zu hinterfragen und in ihr Alltagsleben zu rezipieren. Zur Anwendung kommen systemische Frage- und Moderationstechniken.

Auch die ÖVS,  Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching, unterstützt den  Wirtschaftstrainerkongresses 2018.
Dr. Wolfgang Knopf leitet als Moderator eine der sechs Workshop-Runden.

Sowohl die Fachgruppe UBIT der WK Wien als auch KEPOS, das  Institut für  Qualitätsausbildungen,  haben sich bereits für ihr Fachpublikum Kartenkontingente gesichert.

Das ARGE WTK2018-Team wird organisatorisch von Berenika PR & Event bei der Umsetzung des Wirtschaftstrainerkongresses 2018 unterstützt. Die Tageszeitung Die Presse wird den Kongress  medial begleiten. Als Finanzpartner konnte die Oberbank Wien-Wieden gewonnen werden.

Galaabend „25 Jahre Wirtschaftstrainer“

Seit 25 Jahren gibt es den Zusammenschluss der Wirtschaftstrainer und Wirtschaftstrainerinnen in der Wirtschaftskammer Österreich. Später kamen auch die Wirtschaftscoaches dazu. Im  Jahr 1994 wurde der erste Wirtschaftstrainerkongress veranstaltet. Diese Tradition wird nun mit dem Wirtschaftstrainerkongress „WTK2018“ fortgesetzt.

Die Abendgala am 24. Mai 2018 steht unter dem Motto „25 Jahre Wirtschaftstrainer“.

Das Ziel war und ist, die Qualität der betrieblichen Aus- und Weiterbildung, der Personal- und Organisationsentwicklung sicherzustellen, stetig zu verbessern, immer am letzten Entwicklungsstand zu sein.

Gerade in Zeiten der Digitalisierung, der Globalisierung und ständigen Veränderungen in der Arbeitswelt wird es gut sein, die in Jahrzehnten entwickelten Erkenntnisse, Instrumente, Methoden und Modelle der Systemtheorie und Gruppendynamik zu beachten.

Rückfragen:

ARGE WTK2018 Team
E-Mail: office@wtk2018.at
M: +43 (0) 664 1125255,  Weindl
M: +43 (0) 664 3027205,  Harramach
www.wtk2018.at

Presse & Medienanfragen
E-Mail: info@berenika.at